Laden...
Würzburg
Fußball 3. Liga

3. Liga: Erster Heimsieg für die Würzburger Kickers

Drittliga-Aufsteiger FC Würzburger Kickers hat am Samstag seinen ersten Saisonsieg vor heimischem Publikum gefeiert. Die Unterfranken setzten sich mit 1:0 gegen Erzgebirge Aue durch.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christopher Bieber erzielte das Tor des Tages. Foto: dpa/Archiv
Christopher Bieber erzielte das Tor des Tages. Foto: dpa/Archiv
Vor 7500 Zuschauern in der Flyeralarm-Arena in Würzburg erzielte Stürmer Christopher Bieber in der 57. Minute das am Ende entscheidende 1:0 für die Gastgeber.

Nach zuletzt vier Pflichtspielsiegen in Serie hat der FC Erzgebirge Aue die zweite Saisonniederlage in der 3. Liga hinnehmen müssen.Der favorisierte Zweitliga-Absteiger aus dem Erzgebirge präsentierte sich zwar zweikampfstark, aber ohne Durschlagskraft in der Offensive. Aue-Stürmer Mike Könnecke sah nach einer Schwalbe die Gelb-Rote Karte (83.).

In der ersten Halbzeit waren Torchancen rar. Zwar hatten die Kickers von Beginn an mehr Ballbesitz und mehr Zug zum Tor, allerdings fehlten im letzten Drittel die zündenden Ideen. Nach dem Seitenwechsel wurde Aue etwas stärker, geriet jedoch genau in dieser Phase in Rückstand. Bei den Erzgebirgern kam daraufhin Max Wegner ins Spiel, der bei mehreren guten Gelegenheiten an Kickers-Torwart Robert Wulnikowski scheiterte.

Für die Würzburger Kickers ist es nach dem 2:0 über den VfB Stuttgart II bereits der zweite Sieg in Folge. ak/dpa
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren