Würzburg

Polizist rettet Traktorfahrer das Leben: Polizei und Bayerischer Rundfunk mit Überraschung

Im November hat ein Polizist einem Traktorfahrer wahrscheinlich das Leben gerettet. Nun wurde der Beamte mit einem Geschenk überrascht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sebastian Grund hat eine Überaschung bekommen. Foto: Polizei

Die Polizei berichtet (nicht ganz ohne Stolz), dass ein Lebensretter aus ihrer Mitte nun eine ganz besondere Überraschung erhalten hat: Polizeihauptmeister Sebastian Grund rettete im November 2019 in seiner Freizeit einem Traktorfahrer das Leben und bekam dafür nun den Dank in Form eines Geschenks der unterfränkischen Polizei und des Bayerischen Rundfunks überreicht. 

An einem Freitagabend im November 2019 war ein 42-Jähriger aus unklarem Grund auf einen Oldtimer-Traktor aufgefahren. Der Traktor überschlug sich mehrmals, kam aber wieder auf den Rädern zum Stehen und begann weiter zu rollen. 

Polizist springt auf fahrenden Traktor

Der 42-jährige Fahrer des Traktors lag aber unglücklicherweise, nachdem er vom Traktor geschleudert worden war, im Weg des Traktors. Sebastian Grund von der Polizeiinspektion Aschaffenburg, erkannte die Gefahr für den Mann, sprang auf den Traktor auf und konnte diesen gerade noch rechtzeitig stoppen. Hierbei verletzte er sich selbst leicht.

Der Bayerische Rundfunk hatte die Idee, den Lebensretter zu überraschen und kontaktierte die Pressestelle des Polizeipräsidiums Unterfranken. Am Freitagvormittag wurden Sebastian Grund nun also zwei Karten für die Veranstaltung “Fastnacht in Franken“ überreicht. Die Übergabe der Karten fand in Veitshöchheim in den Mainfrankensälen statt, wo bereits die Aufbauarbeiten für die Sendung in vollem Gange sind. 

Im Rahmen der Übergabe der Eintrittskarten auf der Bühne der Halle würdigte auch Polizeipräsident Gerhard Kallert nochmals das vorbildliche Verhalten seines Mitarbeiters. Aus den Händen des Personalratsvorsitzenden Christian Schulz und im Beisein des Personalratskollegen Hubert Froesch erhielt PHM Sebastian Grund das Goldene Lebensretterherz des unterfränkischen Personalrats.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren