Würzburg
Körperverletzung

"Ich stech dich ab!" - Streit zwischen zwei Gruppen in Würzburg eskaliert

Zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen kam es am Samstag in Würzburg zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger zückte ein Messer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen kam es am Samstag in Würzburg zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger zückte ein Messer. Symbolfoto: Christopher Schulz
Zwischen zwei Gruppen von Jugendlichen kam es am Samstag in Würzburg zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 19-Jähriger zückte ein Messer. Symbolfoto: Christopher Schulz
Eine Gruppe aus vier beteiligten Personen geriet demnach auf dem Gelände einer Tankstelle in der Nürnberger Straße in Streit mit einer anderen gleich starken Gruppe.

Auf dem weiteren Weg zu Fuß durch die Werner-von-Siemens-Straße fuhr ein Pkw an sie heran, aus dem Fahrzeug wurde beleidigt und provoziert, drei Männer stiegen aus, einer blieb laut Polizei sitzen.

Es kam zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Mann aus dem Pkw und drei Personen der anderen Gruppe. Dabei zog der 19-Jährige ein Messer und drohte "Ich stech Dich ab", ein 18-jähriger Geschädigter erlitt bei der Auseinandersetzung eine Schnittverletzung, Schmerzen im Gesicht und eine Schwellung an der Hand, ein 17-Jähriger hatte Schmerzen, sein Hemd war zerrissen.

Die Gruppe floh dann im Auto. Allerdings gelang es der Polizei, das Auto im Rahmen ihrer Fahndung zu stoppen. Dabei wurde auch der 19-jährige Täter festgestellt. Zwei Messer wurden als vermutliche Tatwaffen aufgefunden und sichergestellt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.