Würzburg
Burger und Fritten

"Hans im Glück": Diese Woche eröffnet erstes Restaurant in Unterfranken

Die Burgerkette "Hans im Glück" eröffnet noch diese Woche sein erstes Restaurant in Unterfranken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am 22. November eröffnet die Burgerkette "Hans im Glück" eine Filiale in Würzburg. Es wird das erste "Hans im Glück"-Restaurant in Unterfranken. Foto: Matthias Balk/dpa
Am 22. November eröffnet die Burgerkette "Hans im Glück" eine Filiale in Würzburg. Es wird das erste "Hans im Glück"-Restaurant in Unterfranken. Foto: Matthias Balk/dpa

Burgerfans aufgepasst: Die Burgerkette "Hans im Glück" eröffnet schon diese Woche ein neues Restaurant in Franken. Als ersten Standort in Unterfranken eröffnet das Burger-Franchise-Unternehmen in der Würzburger Altstadt seine Pforten.

Seit dem Sommer wird fleißig gewerkelt. Die Umbauarbeiten im ehemaligen Restaurant des Greifensteiner Hofs am Marienplatz laufen seitdem auf Hochtouren. Doch schon am Donnerstag muss alles fertig sein. Denn am 22.11.18 um 11 Uhr eröffnet der Burgergrill, wie das Unternehmen am vergangenen Dienstag bekanntgab.

Wie in anderen Filialen wird es auch im Würzburger "Hans im Glück" verschiedene Burger, Salate und Fritten geben. Raumhohe, echte Birkenstämme sollen für ein außergewöhnliches Ambiente und den typischen "Hans im Glück"-Look sorgen.

In Deutschland gibt es die Burgerkette seit 2010. Mit Franchisenehmern betreibt "Hans im Glück" 64 Burgergrills. Davon befinden sich alleine im München 15 Filialen. Das von Thomas Hirschberger in München gegründete Unternehmen gilt als Marktführer unter den Gourmet-Burger-Anbietern.

Das könnte Sie auch interessieren:Wo gibt es die besten Burger in Franken? Die Top 10 unserer Leser



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren