Ochsenfurt
Unfall

Beim Ausparken: Frau in Unterfranken von Beifahrertür eingequetscht und schwer verletzt

Sie wollte gerade aussteigen, da rammte ein Auto die Beifahrertür. Die 79-jährige Frau wurde eingeklemmt und schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie wollte gerade aussteigen, da rammte ein Auto die Beifahrertür. Die 79-jährige Frau wurde eingeklemmt und schwer verletzt.  Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Sie wollte gerade aussteigen, da rammte ein Auto die Beifahrertür. Die 79-jährige Frau wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Am Montag ereignete sich in der Marktbreiter Straße in Ochsenfurt ein außergewöhnlicher Unfall, bei dem eine 79-jährige Frau schwer verletzt wurde. Dies teilt die Polizei mit.

Um 13.10 Uhr hatte der 80-jährige Ehemann der Frau in der Marktbreiter Straße mit seinem Mercedes vor einem Biolebensmittelmarkt am Fahrbahnrand angehalten, um die 79-jährige aussteigen zu lassen.

Genau in diesem Moment wollte eine 44-jährige mit ihrem Renault von einem der Parkplätze des Marktes rückwärts ausparken. Dabei übersah sie den hinter sich stehenden Mercedes und stieß gegen dessen Beifahrertüre.

Dabei wurde die 79-jährige, die gerade am Aussteigen war, zwischen Beifahrertüre und Karosserie eingequetscht und schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.300,- Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.