Würzburg
Würzburg

Wegen Parkplatz: Porschefahrerin beschimpft und schubst Altenpflegerin

Weil eine Altenpflegerin ihr den Zugang zu ihrem Privatparkplatz versperrt, rastete eine Porschefahrerin in Würzburg aus, schubste und beschimpfte sie.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Stephan Jansen, dpa
Foto: Stephan Jansen, dpa
Am Mittwochmittag gegen 12.45 Uhr stand die Altenpflegerin vor einem Blumengeschäft in der Randersackerer Straße im Würzburger Stadtteil Sanderau. Sie hatte kurz auf dem Gehweg geparkt und behinderte dabei die Einfahrt zu einem Privatparkplatz.

Das brachte eine Porschefahrerin so auf, dass sie die Altenpflegerin nach Angaben der Polizei wüst beschimpfte. Außerdem soll sie die Frau geschubst haben. Dann riss sie die Autotür mehrfach auf und hinderte sie so am Wegfahren. Kurz darauf schlug sie die Tür mit voller Wuchtzu und knallte mit den Händen auf die Heckscheibe des Dienstautos. Dabei entstand geringer Sachschaden.

Die Altenpflegerin fuhr daraufhin weg. Sie notierte sich aber das Kennzeichen des Porsches und rief die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei der aggressiven Dame um eine 48-Jährige aus dem Kreis Würzburg. Die Polizei ermittelt nun wegen Nötigung, Beleidigung und Sachbeschädigung.

Die Beamten suchen aber noch Zeugen des Vorfalls. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Spedition Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren