Würzburg
Unfall

Vorfahrt missachtet: Radfahrer in Würzburg schwer verletzt

Ein 31 Jahre alter Würzburger ist bei einem Unfall am Mittwochnachmittag um 14.25 Uhr in Heidingsfeld schwer verletzt worden. Er war mit einem Pkw zusammengestoßen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Nach Angaben der Polizei befuhr ein 32-jähriger Würzburger mit seinem Peugeot die Sternstraße in Richtung Kirchgasse und übersah dabei einen von rechts und aus der Kirchgasse kommenden Radfahrer.

An der Einmündung Kirchgasse/Sternstraße gilt "Rechts vor Links". Der Zweiradfahrer, ein 31 Jahre alter Würzburger, stürzte zu Boden und zog sich mehrere Prellungen sowie eine Platzwunde am Kopf zu.

Während der Sachschaden an Pkw und Fahrrad auf 450 Euro beziffert wurde, musste der Radfahrer in einem Würzburger Krankenhaus stationär aufgenommen werden. ak

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.