Würzburg
Suche

Vermisster 81-Jähriger aus Würzburg wieder aufgetaucht

Seit den Freitagabendstunden war der 81-jährige Senior aus dem Würzburger Stadtteil Grombühl vermisst. Am Nachmittag hatte er seine Wohnung zu Fuß verlassen und kam seitdem nicht mehr zurück. Am Samstagmittag tauchte er dann selbständig wieder an seiner Wohnadresse auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
In den späten Abendstunden hatten Angehörige den 81-Jährigen, der in der Scharoldstraße wohnhaft ist, als vermisst gemeldet. Sofort suchte die Würzburger Polizei mit einer Vielzahl von Streifenbesatzungen nach dem Rentner, da nicht auszuschließen ist, dass er hilflos durch die Gegend irrt. Nachdem die Suche über die ganze Nacht nicht zum Auffinden des Senioren führte, wurde noch in der Nacht zum Samstag ein Polizeihubschrauber in die Suche mit eingebunden. Die Hubschraubersuche konzentrierte sich auf die unbebauten Gebiete um Rottenbauer und Heuchelhof und auch Richtung Rimpar. Dort ging der 81-Jährige gerne spazieren.

Am Samstagmittag tauchte er dann selbständig wieder an seiner Wohnadresse auf.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren