Würzburg

Unfallfluchten im Würzburger Stadtgebiet

In den letzten Tagen ereigneten sich drei Unfallfluchten im Würzburger Stadtgebiet, wobei insgesamt ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: FT
Symbolfoto: FT
Laut Polizeiangaben wurde in der Nacht zum Mittwoch ein im Oberen Burgweg geparkter Mercedes am rechten Heckbereich demoliert. Vermutlich handelt es sich bei dem Unfallverursacher um ein grünes Fahrzeug, da Farbabrieb am Mercedes gefunden wurden. Der Schaden schlägt mit mehreren Hundert Euro zu Buche.

Einen Schaden an der Fahrertüre und Reparaturkosten in Höhe von 1500 Euro hat der Besitzer eines Citroën zu beklagen, dessen Fahrzeug am Mittwochmorgen in der Stengerstraße angefahren wurde. Zwischen 9 Uhr und 12:30 Uhr stand der Pkw am rechten Fahrbahnrand gegenüber einer Parkbucht. Vermutlich blieb beim Ausparken ein Lenker an dem blauen Auto hängen.

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ereignete sich in der Hedanstraße eine weitere Unfallflucht, wobei ein BMW beschädigt wurde. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker touchierte offensichtlich frontal die linke Fahrzeugseite des geparkten Autos. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren