Kürnach
Unfall

Unfall in Kürnach bei Würzburg - unter den Schwerverletzten auch zwei Kinder

An der Einfahrt der Staatsstraße in die Prosselsheimer Straße ist es zu einem Verkehrsunfall mit Schwerverletzten gekommen. Darunter auch zwei Kinder.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sonntagnachmittag kam es in Kürnach zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: NEWS5 / Grundmann
Sonntagnachmittag kam es in Kürnach zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: NEWS5 / Grundmann
Als ein 46-jähriger VW-Passat Fahrer am Sonntagnachmittag nach links in die Prosselsheimer Straße in Richtung Kürnach (Landkreis Würzburg) abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Dacia Sandero.

Laut Polizeiangaben prallte der Dacia frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des VW, da die 26-jährige Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.


Schwere Verletzungen bei zwei Kindern

Im Auto der 26-Jährigen befanden sich vier Personen, darunter zwei Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren. Eines der Kinder musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Beteiligten kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.



Gesamtschaden in Höhe von etwa 6000 Euro

Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, musste der Abschleppdienst sich um die Unfallwagen kümmern. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.