Riedenheim
Polizeibericht

Überschlagenes Auto in Riedenheim

In Riedenheim ist es zu einem Autounfall gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Weil ein Autofahrer gefährlich überholte, musste eine entgegenkommende Frau ausweichen und überschlug sich mit ihrem Auto im Straßengraben.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag um 07.45 Uhr auf der Staatsstraße 2268 bei Riedenheim, als ein 43-jähriger Audifahrer in gefährlicher Weise einen vorausfahrenden Kleintransporter überholte. Eine entgegenkommende Autofahrerin musste in den Straßengraben ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei überschlug sich ihr Opel zweimal und blieb totalbeschädigt im Graben liegen. Die 32-jährige Frau konnte sich noch selbst aus dem Autowrack befreien und wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Zur Klärung des Unfallhergangs wird der Fahrer des überholten Kleintransporters gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ochsenfurt unter Telefonnummer 09331/87410 in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.