Laden...
Kleinostheim
100.000 Euro Schaden

Technischer Defekt löste Feuer bei Reitverein aus

Nach dem Brand im Vereinsheim des Reitervereins in Kleinostheim (Kreis Aschaffenburg) in der Nacht zum Samstag hat die Kripo ihre Ermittlungen bezüglich der Ursache für das Feuer abgeschlossen. Demnach dürfte ein technischer Defekt in einem Stromverteilerkasten für den Brandausbruch verantwortlich sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Wie bereits berichtet, war gegen 4 Uhr der Notruf bei der Integrierten Leitstelle Untermain eingegangen, dass es in dem Reiterheim im Birkenseeweg brennen soll.

Beim Eintreffen von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst hatten die Einsatzkräfte feststellen können, dass im ersten Obergeschoss im Bereich der Küche das Feuer ausgebrochen war und die Flammen bereits aus dem Dachstuhl schlugen. Die im Stall befindlichen Pferde waren rechtzeitig ins Freie gebracht worden, sodass weder Mensch noch Tier zu Schaden kamen. Jedoch hatte es einige Zeit gedauert, bis das Feuer unter Kontrolle war. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100.000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren