Kürnach
Zusammenstoß

Schwerer Unfall bei Kürnach: 23-Jährige stirbt

Auf der Staatsstraße 2260 im Landkreis Würzburg hat sich am Montagmorgen gegen 7.10 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto ist in einer Kurve ins Schleudern geraten und gegen einen Lkw geprallt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall bei Kürnach am 4. Mai 2015 Foto: News5/Kellner
Unfall bei Kürnach am 4. Mai 2015 Foto: News5/Kellner
+3 Bilder
Bei einem Unfall auf Montagmorgen bei Kürnach ist eine Frau gestorben, teilte die Polizei mit.

Kurz vor 7 Uhr war eine 56-jährige Audi-Fahrerin auf der Staatsstraße 2260 aus Richtung Prosselsheim kommend in Fahrtrichtung Kürnach unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve, die sich kurz nach der Abzweigung Richtung Oberpleichfeld befindet, kam das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Es drehte sich um die eigene Achse und prallte dann mit dem Heck voraus in einen entgegenkommenden Lkw, der von einem 43-Jährigen gesteuert wurde.

Durch die große Wucht des Aufpralls wurde das Heck des Autos stark deformiert. Der Audi rutschte nach dem Zusammenstoß in den rechten Straßengraben. Trotz aller Bemühungen der Rettungskräfte kam für die 23-jährige Beifahrerin jede Hilfe zu spät. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehr befreite die 56-Jährige aus dem Fahrzeug und der Rettungsdienst lieferte sie mit schweren Verletzungen in ein Würzburger Krankenhaus ein. Beide Insassen aus dem Audi stammen aus dem Landkreis Schweinfurt. Der Fahrer aus dem Lkw erlitt nach ersten Erkenntnissen einen Schock. Vorsorglich kam auch er in eine Klinik.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt 16.000 Euro geschätzt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger mit in die Unfallermittlungen, die von der Polizeiinspektion Würzburg-Land geführt werden, eingeschaltet.

Die Staatsstraße war für mehrere Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.