Helmstadt

Planenschlitzer treiben Unwesen auf Parkplatz der A3

Gleich an zwölf Sattelzügen haben sich vermeintliche Diebe in der Nacht zum Donnerstag auf einem Parkplatz der A3 in Richtung Frankfurt zu schaffen gemacht und die Planen aufgeschlitzt. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzung der Autobahnpolizei auf rund 1000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Zwischen 23:00 Uhr und 01:45 Uhr trieben sich die bisher unbekannten Täter auf dem Parkplatz Fronberg-Nord herum, berichtet die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried. Offenbar auf der Suche nach lohnender Beute schnitten sie bis zu vier Schlitze in das Kunststoffgewebe der Sattelauflieger und beschädigten dabei auch teilweise die Umverpackungen der Ladung.

Ohne Beute haben sie sich dann in der Dunkelheit aus dem Staub gemacht. Keiner der geschädigten Lasterfahrer hat eine verdächtige Person beobachtet.

Hinweise erbittet die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter der Telefonnummer 09302-9100. ak

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren