Aschaffenburg

Missbrauch von Enkelkindern: Fast sieben Jahre Haft für 76-Jährigen

Der Mann hatte gestanden, drei Enkelkinder seiner Frau jahrelang missbraucht zu haben. Jetzt wurde er zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Ferdinand Merzbach
Symbolfoto: Ferdinand Merzbach
Weil er die drei Enkelkinder seiner Partnerin über neun Jahre immer wieder missbraucht hat, muss ein 76 Jahre alter Mann ins Gefängnis. Das Landgericht Aschaffenburg verurteilte ihn am Dienstag zu sechs Jahren und neun Monaten Haft. Der Mann hatte zugegeben, die bei der ersten Tat zwischen 8 und 15 Jahre alten Kinder - zwei Jungen und ein Mädchen - sexuell missbraucht zu haben.
"Die Taten wären weitergegangen, wenn sich ein Junge nicht einer Lehrerin anvertraut hätte", hatte der Oberstaatsanwalt in seinem Plädoyer gesagt. Er hatte sieben Jahre Haft gefordert. Die Verteidigung hatte hingegen nur auf drei Jahre Haft plädiert. Sieben Jahre "würden lebenslang bedeuten", sagte der Verteidiger. Er behielt sich das Rechtsmittel der Revision vor.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren