Würzburg
Fahndung

In Würzburg vor junger Frau onaniert

Samstagnachmittag ist eine 24-jährige Frau in Würzburg von einem Exhibitionisten belästigt worden. Als die Frau den Unbekannten ansprach, flüchtete er.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto
Symbolfoto
Am Samstagnachmittag trat einer 24-jährigen Frau in einer Grünanlage im Hans-Brandmann-Weg in Würzburg ein Exhibitionist gegenüber.

Die junge Frau sonnte sich laut Polizeibericht gegen 13.40 Uhr in der Grünanlage nahe den Weinbergen. Hierbei fiel ihr ein unbekannter Mann auf, der mehrmals hin und her lief und Blickkontakt mit ihr aufnahm.
Nachdem sie ihn kurz aus den Augen verloren hatte, trat er ihr erneut gegenüber und onanierte dabei deutlich sichtbar.

Nachdem die Geschädigte den Täter angesprochen hatte und Richtung Grombühl davon rannte, flüchtete der Unbekannte über einen Weinbergsweg in Richtung Steinburg. Er wird wie folgt beschieben:

Männlich, 27-30 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß, schlank, bekleidet mit weiß-beige karierter kurzer Hose und weißem T-Shirt

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren