Großostheim

Exhibitionist tritt zwei Frauen gegenüber

Ein Exhibitionist ist am Donnerstagabend im Ortsbereich Großostheim zwei Frauen gegenübergetreten. Der Unbekannte konnte kurz vor Eintreffen von Aschaffenburger Polizeikräften flüchten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Die beiden Frauen gingen mit ihren Hunden an der Welzbachhalle spazieren. Gegen 20.25 Uhr wurden Sie auf der gegenüberliegenden Uferseite des Welzbaches auf einen Mann mit geöffneter Hose aufmerksam, der dort masturbierte.
Die Frauen verständigten daraufhin sofort die Polizei, die unverzüglich Fahndungsmaßnahmen mit uniformierten und zivilen Kräften einleitete. Allerdings konnte der Verdächtige trotz umfangreicher Suchmaßnahmen in der Dunkelheit nicht mehr aufgegriffen werden.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt und schlank. Er trug eine schwarze Jogginghose mit seitlich weißen Streifen. Der Mann war mit einem silberfarbenen Mountain-Bike unterwegs.

Im Zuge der Fahndung stellten Zivilkräfte einen Verdächtigen fest.
Bei der anschließenden Kontrolle griff dieser die Beamten an, so dass er mittels körperlicher Gewalt überwältigt werden musste. Dabei erlitt er minimale Verletzungen. Bei der anschließenden Abklärung vor Ort konnte der Tatverdacht allerdings zweifelsfrei ausgeräumt werden, so dass der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

Die Sachbearbeiterin der Aschaffenburger Kriminalpolizei erhofft sich nun Hinweise von Zeugen, die sich zur fraglichen Zeit in der Nähe der Welzbachhalle aufgehalten und den Verdächtigen möglicherweise beobachtet haben.
Hinweise erbittet die Polizei in Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-1732.

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren