Würzburg
Ermittlungen

Einbruch in Supermarkt - Bargeld aus Tresor entwendet

Unbekannte Einbrecher haben offenbar in der Nacht zum Sonntag aus einem Würzburger Supermarkt mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet. Den Tätern gelang es, unerkannt zu entkommen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen in diesem Fall übernommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Der Einbruch in der Straße "Am Graben" hat sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei im Zeitraum zwischen Samstagabend, 20.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 08.00 Uhr, ereignet. Wie die Beamten vor Ort feststellten, waren die Täter offenbar über das Dach in den Würzburger Supermarkt eingedrungen. Im Inneren gelang es den Einbrechern, einen Tresor gewaltsam zu öffnen, in dem sich das Bargeld befand. Der Sachschaden, den die Unbekannten hinterließen, dürfte nach ersten Schätzungen um die 5.000 Euro betragen.

Im Rahmen seiner Ermittlungen setzt der Sachbearbeiter der Kripo Würzburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Mögliche Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag "Am Graben" Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden. pol/la

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren