Gegen 13 Uhr hat der Hausmeister des Hotels Chlorgasaustritt in einem Technikraum neben dem hoteleigenen Schwimmbad in Dammbach bemerkt. Das teilte die Polizei mit. Zuvor hatte eine Fremdfirma hier einen Schlauch ausgetauscht. Der 29-Jährige verständigte sofort die Rettungsleitstelle. Die Gäste des Hotels aus den über dem Schwimmbad liegenden Räumen wurden sicherheitshalber evakuiert. Hierfür rückten ein Gefahrgut-Fachberater sowie elf Einsatzkräfte der Feuerwehr Dammbach mit Atemschutzmasken an. Der Hausmeister und die anwesenden Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, werden aber vorsichtshalber in einer Klinik untersucht. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Die Polizei Aschaffenburg hat die Sachbearbeitung übernommen und prüft nun unter anderem, ob Unfallverhütungsvorschriften verletzt wurden.