Laden...
Ochsenfurt
Betriebsunfall

Bauarbeiter stürzt am Ochsenfurter Freibad

Zu einem Unfall kam es am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der Baustelle des Ochsenfurter Freibades. Ein Arbeiter, der mit der Demontage von Rohrleitungen beschäftigt war, hielt sich auf der dritten Etage eines Gerüstes auf. Dabei übersah er eine offenstehende Durchgangsluke zum unteren Stockwerk. Der 53jährige stürzte nach vorne, glücklicherweise nicht nach unten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
Er zog sich Rippenfrakturen und Hautabschürfungen zu, die im Krankenhaus Ochsenfurt behandelt werden mussten. Da noch geklärt werden muss, weshalb die Durchgangsluke offen stand und wer sie öffnete, wurden auch das Gewerbeaufsichtsamt und die Stadt Ochsenfurt als Bauherr in die Ermittlungen eingeschaltet. pol