Würzburg
Streit

BMW-Fahrer streiten sich in Würzburg

Zu einem Streit zwischen zwei BMW-Fahrern ist es am Mittwochnachmittag in Würzburg gekommen. Zuvor fielen die beiden bereits durch eine rücksichtslose Fahrweise auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Der 33-jährige Fahrer eines schwarzen BMW mit einer Würzburger Zulassung sowie der 25-jährige Fahrer eines weißen BMW-Coupe mit einem Münchener Kennzeichen fielen am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, mehreren Passanten durch rücksichtsloses Fahren in der Würzburger Innenstadt auf.

Nach einem riskanten Überholmanöver in der Koellikerstraße gerieten die beiden Fahrer in einen verbalen Streit, der schließlich vor den Posthallen in der Bismarckstraße in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Die Mitfahrer im weißen BMW sollen den Fahrer des schwarzen BMW bedroht haben.

Zeugen, denen die beiden Fahrzeuge durch ihre aggressive Fahrweise sowie die Auseinandersetzung in der Bismarckstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Würzburg-Stadt unter der Telefonnummer 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren