Mönchberg
Unfall

Auto kollidiert bei Mönchberg mit Hausmauer - Fahrerin stirbt

Eine Frau hat im Kreis Miltenberg wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihr Auto verloren. Das Fahrzeug prallte gegen eine Hauswand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems hat eine Autofahrerin am Sonntagvormittag die Kontrolle über ihr Auto verloren, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug prallte gegen eine Hauswand. Am Mittag verstarb die Frau in einer Klinik. Die Ermittlungen führt die Obernburger Polizei.

Gegen 10.30 Uhr war die Frau am Steuer eines Seat im Schindheckenweg unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur Waldmühle verlor sie dann wohl aufgrund eines medizinischen Problems die Kontrolle über den Wagen. Dieser rollte in den Hof eines Anwesens und kam an der Hauswand zum Stehen.

Unverzüglich kümmerten sich Anwohner um die Fahrerin bis Rettungsdienst samt Notarzt und die örtliche Freiwillige Feuerwehr vor Ort waren. Unter Reanimationsmaßnahmen brachten die Retter die Frau in eine Klinik. Dort starb sie am Mittag. Wie die Polizei mitteilte, starb die Frau nicht an den Folgen des Aufpralls sondern an ihrem medizinischen Problem.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.