Würzburg
Kriminalität

20-Jährige in Unterfranken sexuell belästigt: Sie war auf dem Nachhauseweg - Täter flüchtig

In der Nacht auf Dienstag wurde eine 20-jährige Würzburgerin auf dem Heimweg von einem Unbekannten sexuell belästigt. Der Täter ist flüchtig.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nacht auf Dienstag wurde eine 20-jährige Würzburgerin auf dem Heimweg von einem Unbekannten sexuell belästigt. Der Täter ist flüchtig. Symbolfoto: Christopher Schulz
In der Nacht auf Dienstag wurde eine 20-jährige Würzburgerin auf dem Heimweg von einem Unbekannten sexuell belästigt. Der Täter ist flüchtig. Symbolfoto: Christopher Schulz
Gestern Nacht wurde eine 20-jährige Würzburgerin auf dem Nachhauseweg von einer bislang unbekannten männlichen Person angesprochen und in der Folge sexuell belästigt. Der Gesuchte entfernte sich, als die Geschädigte drohte, die Polizei zu rufen.

Die 20-jährige befand sich gegen 3.00 Uhr gerade fußläufig auf dem Nachhauseweg aus der Innenstadt, als sie im Ringpark hinter der Residenz nahe des Kreisverkehrs Friedrich-Ebert-Ring von einer männlichen Person in englischer Sprache angesprochen wurde. Der Mann fragte die Würzburgerin nach Feuer für seine Zigarette. Die Dame gab dem Mann Feuer, lehnte im Gegenzug das Angebot einer spendierten Zigarette aber ab. Nach kurzem Gespräch in englischer Sprache, sei der Mann dann plötzlich auf die Dame zugegangen und habe sie unvermittelt auf den Mund geküsst.
Die Dame habe den Angreifer daraufhin umgehend von sich weggestoßen. Der Mann wiederum schubste zurück und so kamen beide kurzzeitig zu Fall. Als die Würzburgerin sich losreißen konnte und damit drohte, die Polizei zu verständigen, ging der Angreifer schnellen Schrittes in Richtung Rottendorfer Straße davon und konnte unerkannt entkommen.

Nachdem die Würzburgerin zunächst nach Hause ging, ohne einen Notruf abzusetzen und die Anzeigenerstattung erst am Dienstagmittag erfolgte, konnte bislang keine Fahndung nach dem Gesuchten eingeleitet werden.

Beschreibung des Tatverdächtigen
Die Würzburgerin beschreibt den Unbekannten wie folgt:
Ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175cm groß, schlank, dunkler Hautteint, Kurzhaarschnitt, ohne Brille, 3-Tage-Bart, Raucher, zur Tatzeit bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose, sprach nur Englisch bzw. nicht der deutschen Sprache mächtig

Die Ermittlungen wegen eines Sexualdeliktes werden bei der PI Würzburg-Stadt geführt. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, Hinweise unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mitzuteilen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.