Ellingen
Viel zu schnell

Mittelfranken: Autofahrer rast mit 70 km/h zu schnell durch Kontrolle

Ein Raser ist am Dienstagabend bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B2 in Mittelfranken aufgefallen. Er war 70 km/h zu schnell unterwegs.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Raser ist am Dienstagabend bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B2 in Mittelfranken aufgefallen. Er war 70 km/h zu schnell unterwegs. Symbolfoto:  Frank Rumpenhorst/dpa
Ein Raser ist am Dienstagabend bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B2 in Mittelfranken aufgefallen. Er war 70 km/h zu schnell unterwegs. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa
Die Polizei hat am Dienstagabend Geschwindigkeitskontrollen auf der B2 zwischen Ellingen und Pleinfeld im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen durchgeführt. Dabei wurde ein Autofahrer erwischt, der mit stattlichen 70 km/h zu schnell unterwegs war.

Der 26-jährige Fahrer aus dem Raum Eichstätt ist bei erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 170 km/h über die B2 gerast.

Wie die Polizei mitteilt erwartet den Betroffenen jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit rund 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren