Nennslingen
Unfall

Mittelfranken: 78-jährige Fußgängerin von Auto erfasst und auf Fahrbahn geschleudert

Eine 78-jährige Fußgängerin wurde am Montagvormittag in Nennslingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 78-jährige Fußgängerin wurde am Montagvormittag in Nennslingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa
Eine 78-jährige Fußgängerin wurde am Montagvormittag in Nennslingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Auf dem Marktplatz in Nennslingen kam es am Montagvormittag zu einem Verkehrsunfall, bei welchem eine 78-Jährige schwer verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau durch den Zusammenstoß mit einem Auto auf die Fahrbahn geschleudert.

Ein 68-jähriger Autofahrer aus Holzheim befuhr den Marktplatz in Richtung Ortsmitte und übersah die auf der Fahrbahn laufende Fußgängerin. Durch den Zusammenstoß wurde die Dame auf die Fahrbahn geschleudert. Sie erlitt dadurch Brüche in beiden Beinen und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Eichstätt gebracht. Warum sie auf der Fahrbahn lief, ist bislang nicht geklärt. Lebensgefahr besteht nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch nicht.

Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.