Ramsberg
Autounfall

Kreis Weißenburg-Gunzenhausen: Auto überschlägt sich nach Unfall - zwei Verletzte

Auf der Staatsstraße 2222 in Mittelfranken ist am Donnerstag ein Unfall passiert, bei dem sich das Auto des Unfallverursachers überschlagen hat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann aus Baden-Württemberg hat am Donnerstagmittag einen schweren Unfall auf der Staatsstraße 2222 erzeugt.  Foto: Goppelt / News 5
Ein Mann aus Baden-Württemberg hat am Donnerstagmittag einen schweren Unfall auf der Staatsstraße 2222 erzeugt. Foto: Goppelt / News 5

Spektakulärer Unfall im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen: Am Donnerstagmittag (25. April 2019) hat sich ein Auto an einer Kreuzung der Staatsstraße 2222 in Unterfranken überschlagen. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Vorfahrt genommen, Auto überschlagen

Wie die Polizei Weißenburg-Gunzenhausen auf Anfrage von inFranken.de bestätigt, wurden bei dem Unfall zwei Menschen verletzt. Der Unfallverursacher, ein 53 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg, wollte die Staatsstraße 2222 bei Pleinfeld queren und übersah dabei eine Auto das aus Richtung Weißenburg-Gunzenhausen auf der Staatsstraße unterwegs war.

Lesen Sie auch: Weißenburg: Brand in ehemaligem Bauernhof - Mehrere Oldtimer zerstört

Die Frau (67) aus Weißenburg-Gunzenhausen konnte mit ihrem Auto nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Auto des Mannes. Der Zusammenstoß war so heftig, dass sich das Auto des 53-Jährigen überschlug. Es blieb auf dem Dach liegen.

Beide Autos waren nach dem Unfall wegen Totalschaden nicht mehr zu gebrauchen. Der genaue Zustand der beiden Insassen war nicht bekannt. Schwere Verletzungen konnte die Polizei am Nachmittag allerdings ausschließen.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.