Weißenburg in Bayern
Unfall

Frontalzusammenstoß in Mittelfranken - 3 Verletzte, 25.000 Euro Schaden

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B13 bei Weißenburg ist am Mittwochnachmittag ein Auto frontal in ein Baustellenfahrzeug gekracht. Drei Menschen erlitten Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwerer Unfall auf B13 bei Weißenburg: Zwei Fahrzeuge stießen am Mittwochnachmittag frontal zusammen. Foto: NEWS5 / Goppelt
Schwerer Unfall auf B13 bei Weißenburg: Zwei Fahrzeuge stießen am Mittwochnachmittag frontal zusammen. Foto: NEWS5 / Goppelt
+3 Bilder

Frontalcrash auf B13 bei Weißenburg in Bayern: Während eines Überholmanövers prallte ein Auto am Mittwochnachmittag (26.06.2019) gegen ein entgegenkommendes Baustellenfahrzeug. Das berichtet die Polizei inFranken.de.

Unfall in Mittelfranken: Drei Verletzte

Laut Meldung der Polizei Weißenburg ereignete sich der Unfall auf der Bundesstraße 13 zwischen Heuberg und Laubenthal. Insgesamt wurden drei Personen zum Teil schwerer verletzt. Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen sei eine 22-Jährige mit ihrem Auto nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Sprinter.

Die 22-Jährige wurde durch den Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt Brüche an den Beinen und Armen und wurde zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen. Eine Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Totalschaden an beiden Autos

Der Fahrer des anderen Fahrzeugs erlitt einen Bruch am Unterschenkel und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Eichstätt gebracht. Der Beifahrer im Sprinter erlitt Prellungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt.

Ebenfalls am Mittwoch ereignete sich ein weiterer schwerer Unfall in Franken: Rettungswagen kollidiert im Einsatz mit Auto und kippt um

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.