Bamberg
WhatsApp

Peinliche Nachrichten auf WhatsApp löschen: So holen sie verschickte Wörter wieder zurück

WhatsApp bietet die Möglichkeit, versendete Nachrichten wieder zurückzurufen und den Text zu löschen. Das funktioniert allerdings nur mit einem kleinen Haken. Wir erklären Ihnen, wie das Löschen von unüberlegten Nachrichten funktioniert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer eine bereits versendete Nachrichten in WhatsApp wieder löschen will, hat dafür etwas mehr als eine Stunde Zeit.  Symbolbild: Fabian Sommer/dpa
Wer eine bereits versendete Nachrichten in WhatsApp wieder löschen will, hat dafür etwas mehr als eine Stunde Zeit. Symbolbild: Fabian Sommer/dpa

Ob an die falsche Person, mit peinlichen Fehlern oder einfach unüberlegt: Viele WhatsApp-Nutzer haben es schon öfters bereut, eine Nachricht abgeschickt zu haben. Zum Glück bietet der Messenger seit geraumer Zeit die Möglichkeit an, abgesendete Nachrichten wieder zu löschen. Innerhalb einer Zeitspanne von einer Stunde und acht Minuten können Sie eine über WhatsApp bereits gesendete Nachricht wieder löschen und somit für den Empfänger unsichtbar machen. Statt des gesendeten Textes sieht der Chatpartner dann die Mitteilung "Diese Nachricht wurde gelöscht".

Die Angaben zur verstrichenen Zeit, innerhalb der das "Löschen für alle" möglich ist, weichen in verschiedenen Berichten erheblich ab. Oft ist von lediglich sieben Minuten die Rede. Das war auch einmal so - der aktuelle Stand aber ist eine Stunde und acht Minuten. Das bestätigt auch WhatsApp selbst im offiziellen FAQ: "Du kannst deine Nachricht nur bis ca. eine Stunde nach dem Versand Für alle löschen." Und noch eine Warnung der Entwickler steht da: "Du wirst nicht darüber informiert, wenn Nachrichten nicht erfolgreich gelöscht wurden."

Zum Löschen Pflicht: Die neueste WhatsApp-Version

Es kann allerdings sein, dass der Empfänger den ursprünglichen Nachrichtentext trotzdem bereits in einer Benachrichtigung auf seinem Sperrbildschirm oder im Chat selbst gelesen hat. Damit das Löschen überhaupt funktioniert, müssen beide Chatpartner die neueste Version des Messengerdienstes installiert haben.

So löschen Sie eine ungewollt versendete WhatsApp-Nachricht:

Android:

  • 1. Öffnen Sie den Chat und scrollen Sie zu der gewünschten Nachricht.
  • 2. Wählen Sie den Text aus und markieren Sie ihn durch Antippen und Halten. Sie können auch mehrere Nachrichten gleichzeitig löschen, indem Sie weitere Nachrichten markieren.
  • 3. Wählen Sie nun oben das Mülleimersymbol aus.
  • 4. Gehen Sie nun auf “Für Alle löschen“.
  • 5. War das Löschen erfolgreich, erscheint nun statt der Nachricht der Hinweis “Diese Nachricht wurde gelöscht“.

      Ist nur noch die Option "Für mich löschen" verfügbar, ist das verfügbare Zeitfenster von etwas mehr als einer Stunde bereits überschritten.

      iOS:

      • 1. Öffnen Sie den Chat und scrollen Sie zu der gewünschten Nachricht.
      • 2. Wählen Sie die Nachricht durch längeres Tippen darauf aus.
      • 3. Tippen Sie in dem geöffneten Menü auf den rechten Pfeil, um die Option “Löschen“ anzuzeigen.
      • 4. Tippen Sie darauf. Nun können Sie entweder eine oder auch mehrere Nachrichten auswählen und mit einem Tippen markieren.
      • 5. Wählen Sie in der linken unteren Ecke das Mülleimer-Symbol aus, um die Nachrichten zu löschen.
      • 6. Nun erscheinen zwei Optionen: “Für mich löschen“ und “Für alle löschen“. Wählen Sie “Für alle löschen“ aus, um die Nachricht für Ihren Chatpartner und Sie zu entfernen.

          Ist nur noch die Option "Für mich löschen" verfügbar, ist das verfügbare Zeitfenster von etwas mehr als einer Stunde bereits überschritten.

          Allerdings sind gelöschte Nachrichten in WhatsApp nicht vollständig verloren. Mit diesem einfachen Trick lassen sie sich wiederherstellen.

Verwandte Artikel