Franken
WhatsApp

WhatsApp: Videos bald bequemer auf Android-Smartphones schauen? - WhatsApp-News

Videos sind aus WhatsApp nicht mehr wegzudenken: Deshalb soll das Anschauen der Bewegtbilder nun bequemer und besser werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Laut Informationen eines Rechercheblog könnte das Anschauen von Videos bei WhatsApp bald bequemer werden. Symbolbild:  NordWood Themes/unsplash.com
Laut Informationen eines Rechercheblog könnte das Anschauen von Videos bei WhatsApp bald bequemer werden. Symbolbild: NordWood Themes/unsplash.com

So wird Videos schauen auf Android-Smartphones einfacher und bequemter: Was wäre der Messengerdienst WhatsApp ohne Bilder und Videos? Bei WhatsApp werden schon längst nicht mehr nur Nachrichten verschickt. Bereits seit längerer Zeit erleichtert die Bild-in-Bild-Funktion das Schauen von Videos via WhatsApp. Diese funktioniert jedoch nur, falls die Videos direkt in den Chat geladen werden. Wenn die Videos durch einen Link auf eine Drittplattform verweisen, funktioniert das Anschauen der Videos noch nicht.

Noch nicht? Nein, bereits seit einiger Zeit ist im WhatsApp-Chat eingebettet, dass Videos der Plattformen Facebook, Instagram und YouTube direkt abspielbar sind. Bedingung ist jedoch, dass die aktuellste Version des Messengerdienstes auf dem Smartphone installiert ist. Zusätzlich muss mindestens die Version 8 des Android-Betriebssystem installiert sein.

Feature: Die Größe des Videos ist anpassbar

Ein praktisches Feature ist dabei, dass die Größe des Videos variabel anpassbar ist. Die Größe des Videos kann man einstellen und beispielsweise nebenher den Chatverlauf einer Gruppe weiter verfolgen.

WhatsApp-News: Kommt eine neue Sperrfunktion für Android?

Diese Neuerung wurde durch den Rechercheblog WABetainfo aufgedeckt. Das Technik-Portal fand in der aktuell laufenden Beta-Testversion von WhatsApp Hinweise darauf, dass die Videofunktion bald ausgebaut wird.

Der Rechercheblog machte erst kürzlich öffentlich, dass eine neue Sperfunktion für Android-Smartphones anstehen könnte. Demnach würde die neue Sperrfunktion dem iOS-Vorbild folgen.

Video: WhatsApp plant endlich den Dark Mode

Verwandte Artikel