Schweinfurt
Schmuck gestohlen

Viel Beute und hoher Sachschaden bei Wohnungseinbruch

Bei einem Einbruch in Schweinfurt haben Unbekannte am Samstag reichlich Beute gemacht. Die Täter verschwanden mit Schmuck und anderen Wertsachen im fünfstelligen Bereich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Allein der durch das gewaltsame Eindringen angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Bislang gibt es in dem Fall noch keine heiße Spur.

Die Bewohner des
Anwesens in der Altstadtstraße waren gegen 16:30 Uhr gegangen. Als sie dann dreieinhalb Stunden später wieder zurückkehrten, stellten Sie den Einbruch in ihr Haus fest. Die Unbekannten hatten im Gartenbereich zwei Türen gewaltsam geöffnet und dann im Haus zwei weitere Zwischentüren aufgebrochen. In dem Haus machten die Einbrecher dann reichlich Beute. Ihnen fielen Schmuck und andere Wertsachen in die Hände. Mit ihrer Beute verschwanden die Täter unerkannt. Es spricht vieles dafür, dass die Diebe durch die zurückkehrenden Eigentümer bei dem Einbruch gestört wurden.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Schweinfurt. Bei der Aufklärung des Falles hofft der Sachbearbeiter auch auf Hinweise von Zeugen. Personen, die im Laufe des Samstagnachmittags bis in die Abendstunden in der Altstadtstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09721/202-1731 zu melden. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren