Schweinfurt
Unfall

Unterfranken: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

In Unterfranken hat sich eine Radfahrerin schwer verletzt. Grund dafür war der Zusammenstoß mit einem Ampelmast.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Schweinfurt hat sich am vergangen Freitag eine  Radfahrerin schwer am Kopf verletzt. Die 79-Jährige kollidierte mit einem Ampelmast. Symbolfoto: Konstanze Gruber/Adobe Stock
In Schweinfurt hat sich am vergangen Freitag eine Radfahrerin schwer am Kopf verletzt. Die 79-Jährige kollidierte mit einem Ampelmast. Symbolfoto: Konstanze Gruber/Adobe Stock

Am Freitagmorgen (1. November 2019) hat sich ein Radfahrerin im unterfränkischen Schweinfurt schwer verletzt. Informationen der Polizei zufolge ist die 79-Jähriger an der Kreuzung Benno-Merkel-Straße in Richtung Galgenleite gegen einen Ampelmast gefahren.

Fahrradunfall in Schweinfurt: 79-Jährige schwer am Kopf verletzt

Bei dem Sturz schlug die 79-Jährige so unglücklich auf dem Boden auf, dass sie vom Rettungsdienst mit einer schweren Kopfverletzung in eine Schweinfurter Klinik gebracht werden musste. Ein Fremdverschulden wird von Polizei derzeit ausgeschlossen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.