Schweinfurt
Schwerer Unfall

Unterfranken: Quad-Fahrer (22) schwer verletzt - Mann begeht Unfallflucht

Ein 22-jähriger Quad-Fahrer ist am Mittwochvormittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der beteiligte Fahrer fuhr, ohne sich um ihn zu kümmern, davon.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwoch (13. März 2019) wurde ein junger Mann bei einem Unfall im unterfränkischen Schweinfurt schwer verletzt. Symbolbild: Ronald Rinklef
Am Mittwoch (13. März 2019) wurde ein junger Mann bei einem Unfall im unterfränkischen Schweinfurt schwer verletzt. Symbolbild: Ronald Rinklef

Unfall in Schweinfurt - Mann (22) schwer verletzt: In der Rudolfstraße in Schweinfurt hat sich am Mittwochvormittag (13. März 2019) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 22-jähriger Quad-Fahrer schwer verletzt wurde, ereignet. Der junge Mann wich zwischen 08.00 und 09.11 Uhr einem entgegenkommenden silbernen Auto aus, kippte dadurch nach rechts und stürzte von seinem Quad. Dabei verletzte sich der Fahrer schwer.

Unfall in Schweinfurt: Fahrer begeht Unfallflucht

Um die Erstversorgung kümmerte sich ein hinzugerufener Notarzt bis er im Anschluss in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht wurde. Wie die Polizei berichtete, fuhr der beteiligte Autofahrer nach dem Sturz des Quad-Fahrers in unbekannte Richtung davon, ohne sich um den Schwerverletzen zu kümmern.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Warum Sie niemals Fahrerflucht begehen sollten: Geldstrafe, Fahrverbot, Gefängnis - mit Kommentar

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.