Schweinfurt
Unfall

Unterfranken: Auto erfasst Fußgänger und verletzt ihn schwer

Folgenschwerer Unfall in Schweinfurt: Ein Mann überquert eine Fußgängerampel bei Grünlicht - und wird von einem Auto erfasst. Der Fußgänger wird schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Fußgänger ist in Schweinfurt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Symbolfoto: vbaleha/Adobe Stock
Ein Fußgänger ist in Schweinfurt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Symbolfoto: vbaleha/Adobe Stock

Am Freitag gegen 18 Uhr ereignete sich an der Einmündung Deutschhöfer Straße/Schützenstraße in Schweinfurt ein folgenschwerer Verkehrsunfall, als die Fahrerin eines Autos beim Abbiegen einen kreuzenden Fußgänger übersah.

Auto erfasst Fußgänger in Schweinfurt: Mann schwer verletzt

Der Fußgänger überquerte die Fahrbahn an der Fußgängerampel bei "Grün" und wurde von dem Wagen erfasst, meldet die Polizei. Er kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen in ein Schweinfurter Krankenhaus.

Das Auto wurde durch den Unfall im Frontbereich beschädigt, der Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.