Heidenfeld
Unfall

Kreis Schweinfurt: Radfahrer stirbt nach Sturz

Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Sonntag tödlich verunglückt, als er mit einem anderen Radfahrer zusammenstieß und stürzte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Sonntag tödlich verunglückt, als er mit einem anderen Radfahrer zusammenstieß und  stürzte.  Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com
Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Sonntag tödlich verunglückt, als er mit einem anderen Radfahrer zusammenstieß und stürzte. Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com

Ein 58-jähriger Radfahrer war am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße von Heidenfeld in Richtung Röthlein unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wollte er an einem am Straßenrand stehenden Radfahrer vorbeifahren. Der 52-jährige Mann stand am Straßenrand und telefonierte.

Der 58-Jährige fuhr offenbar etwas zu knapp an dem anderen Radfahrer vorbei und touchierte diesen. Dadurch verlor der 58-Jährige das Gleichgewicht und stürzte. Durch den Sturz zog sich der Mann, der keinen Radhelm trug, schwere Verletzungen am Kopf zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort starb der Mann wenig später.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt übernahm die Ermittlungen zu den Umständen, die zu dem Unfall geführt haben.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.