Gerolzhofen
Unfall

Unterfranken: Schwerer Unfall an Baustellen-Ampel - Auto rast frontal in in Lkw

Schwerer Unfall auf der B286: Ein Mann ist am Dienstagabend schwer verletzt worden, als er mit Geschwindigkeit in einen Lkw krachte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bisher ist noch unklar, warum der Pkw ungebremst in den Lkw krachte. Foto: NEWS5 / Merzbach
Bisher ist noch unklar, warum der Pkw ungebremst in den Lkw krachte. Foto: NEWS5 / Merzbach
+2 Bilder

Am Dienstagabend ereignete sich auf der B286 bei Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Lkw-Fahrer war in Richtung Schweinfurt unterwegs und musste vor der Baustelle auf Höhe Gerolzhofen-Süd anhalten, weil die Baustellenampel Rot zeigte.

Fahrer wird bei Unfall auf B286 schwer verletzt

Ein nachfolgender VW-Fahrer fuhr aus laut Polizei noch unerklärlichen Gründen frontal in das Heck des Lkw. Hierbei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und wurde mit dem BRK in ein Würzburger Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße war für etwa 2 Stunden in beide Richtungen gesperrt. Die Feuerwehren aus Gerolzhofen und Oberschwarzach übernahmen die Sperrung und kümmerten sich die Umleitung. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt ca. 20.000 € geschätzt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.