Niederwerrn
Ehestreit

Nach Morddrohung gegen Ehefrau: Mann aus Schweinfurt fährt mit ihrem Auto gegen Zaun

Ein Mann aus Schweinfurt soll seiner Frau bei einem heftigem Ehestreit damit gedroht haben, sie umzubringen. Anschließend habe er mit ihrem Auto einen Unfall gebaut. Nach Angaben der Frau soll das nicht der erste Ausraster ihres Mannes gewesen sein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Ehestreit in Schweinfurt soll derart eskaliert sein, dass der Mann seiner Ehefrau gedroht haben soll, sie umzubringen. Anschließend ließ er seine Wut an deren Auto aus. Foto: Miriam Dörr/Fotolia
Eine Ehestreit in Schweinfurt soll derart eskaliert sein, dass der Mann seiner Ehefrau gedroht haben soll, sie umzubringen. Anschließend ließ er seine Wut an deren Auto aus. Foto: Miriam Dörr/Fotolia

Laut Angaben der Polizeiinspektion Schweinfurt kam es am Sonntagnachmittag in einer Wohnung in der Schweinfurter Hainleinstraße zwischen einem Ehepaar zu einem heftigen Streit. Der Ehefrau zufolge soll ihr Mann ihr gegenüber schon des Öfteren gewaltsam geworden sein. Diesmal drohte er ihr aber sogar damit, sie umzubringen.

Mehr Polizeimeldungen aus Schweinfurt: Streit eskaliert - 21-Jähriger wird mit Messer schwer verletzt

Anschließend nahm er die Autoschlüssel seiner Frau, verließ die Wohnung und fuhr mit ihrem Mercedes absichtlich gegen den Zaun eines Nachbarn. Dabei entstand am Auto und Zaun ein Gesamtsachschaden von rund 6000 Euro. Hinzu kommt, dass der Mann gar keinen Führerschein besitzt. Gegen ihn wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung, Sachbeschädigung, unbefugten Gebrauchs eines Kraftwagens und Fahrens ohne Führerschein eingeleitet.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.