Schonungen
Sachschaden

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Schonungen

Zwei Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte und 23.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstag Nachmittag auf der Bundesstraße 26 zwischen Schonungen und Mainberg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Ein 73-jähriger Audifahrer befuhr die B26 aus Schonungen kommend in Richtung Schweinfurt und kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.
Hier stieß er mit dem entgegenkommenden Chevrolet eines 45-Jährigen frontal zusammen. Der Audifahrer wurde eingeklemmt und musste mittels Rettungsschere durch die Feuerwehr Schonungen aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Der 73-Jährige sowie seine Beifahrerin wurden schwer verletzt, die dritte Insassin des Audi und der Fahrer des Chevrolet wurden leicht bzw. mittelschwer verletzt und wurden alle ins Krankenhaus nach Schweinfurt verbracht. Die B26 war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 09721/202-0. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren