Schweinfurt
Sachbeschädigung

Unbekannter wirft Stein gegen Stadtbus

Ein bisher Unbekannter hat vermutlich mit einem Stein die hintere Seitenscheibe eines fahrenden Stadtbusses der "Bergl"-Linie in Schweinfurt eingeworfen. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Glücklicherweise wurde keiner der Fahrgäste verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein bisher Unbekannter hat vermutlich mit einem Stein die hintere Seitenscheibe eines fahrenden Stadtbusses der "Bergl"-Linie in Schweinfurt eingeworfen. Symbolbild: dpa
Ein bisher Unbekannter hat vermutlich mit einem Stein die hintere Seitenscheibe eines fahrenden Stadtbusses der "Bergl"-Linie in Schweinfurt eingeworfen. Symbolbild: dpa
Am Donnerstag gegen 19.45 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Täter vermutlich mit einem Stein die hintere Seitenscheibe eines fahrenden Stadtbusses der "Bergl"-Linie eingeworfen, berichtet
die Polizei.

Der mit zirka 20 Fahrgästen besetzte Stadtbus war nach Angaben der Busfahrerin gerade an der Haltestelle "Peter-Krammer-Straße", in der Oskar-von-Miller-Straße, losgefahren, als sie einen lauten Schlag wahrnahm, den sie aber zuerst nicht zuordnen konnte. Ein später aussteigender Fahrgast hatte sie dann darauf angesprochen, dass eine der hinteren linken Seitenscheiben durch den Aufprall in sich zusammen gefallen war.

Woher und mit welcher Motivation der Steinwurf kam, ist bisher noch unklar. Fahrgäste wurden durch die herumfliegenden Glassplitter der Sicherheitsscheibe glücklicherweise nicht verletzt. Am nicht einmal zwei Jahre alten Stadtbus dürfte jedoch ein Sachschaden im vierstelligen Bereich entstanden sein.

Die Polizei Schweinfurt hofft nun auf Zeugen, welche zum Zeitpunkt des Steinwurfes im Bus saßen oder sogar den Unbekannten bei seiner Tat gesehen haben. Wer hat den Steinwurf beobachtet? Hinweise bitte unter der Telefonnummer 09721/202-0 an die Polizeiinspektion Schweinfurt.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren