Schweinfurt
Körperverletzung

Schweinfurt: Drei Unbekannte greifen 21-Jährigen an

Drei Unbekannte haben Sonntagabend in Schweinfurt einen 21-Jährigen angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Drei Zeugen fanden Sonntagabend gegen 23 Uhr einen Verletzten an einer Bushaltestelle an der Ludwigsbrücke in Schweinfurt. Sie verständigten die Polizei und den Rettungsdienst.
Wie die Polizei mitteilt, sahen die Helfer noch, wie sich drei Unbekannte vom Tatort entfernten.

Nach bisherigen Erkenntnissen, hatten drei Männer das 21 Jahre alte Opfer angegriffen, wobei es eine Platzwunde am Kopf erlitt. Der junge Mann wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine umliegende Klinik gebracht.

Die drei unbekannten Täter waren schwarz gekleidet, trugen teilweise Mützen und hatten ein südländisches Aussehen. Um den Tatablauf rekonstruieren zu können, bittet die Polizei die Bevölkerung nun um Mithilfe:

- Wer hat zur Tatzeit drei Personen gesehen, auf die die Beschreibung passen könnte?
- Wer kann etwas zum Tathergang angeben?
- Wer hat einen Streit zwischen den Männern beobachtet oder kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die Schweinfurter Polizei unter der Telefonnummer 09721/2022200 entgegen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.