Schweinfurt

300 Gramm Marihuana in Schweinfurt sichergestellt

Auf einen 40-Jährigen sind Beamte des Schweinfurter Einsatzzuges am Dienstagabend aufmerksam geworden. Bei der Personenkontrolle fanden die Polizisten einige Gramm Cannabis.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Wohnung des Mannes wurden dann über 300 Gramm Marihuana und Haschisch, sowie eine Ecstasy-Pille sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen führt jetzt die Kripo Schweinfurt.

Gegen 18.30 Uhr fiel der Mann den Beamten in der Kreuzstraße auf. Bei einer Ausweiskontrolle verhielt sich der 40-Jährige sehr verdächtig, woraufhin die Polizisten einen Blick in eine mitgeführte Tasche warfen. Dort befanden sich in einem Päckchen mehrere Gramm Cannabissamen.

Da der Kontrollierte einräumte, noch weitere Drogen zu besitzen, begleiteten ihn die Ordnungshüter zu seiner Wohnung. Im einem der Zimmer fanden sie hinter einem Kleiderschrank versteckt eine Marihuanaplantage und insgesamt fast 300 Gramm frisch geerntetes Marihuana.
Zusätzlich übergab der Mann dann noch knapp 30 Gramm Haschisch und eine Ecstasy-Tablette an die Beamten.

Aufgrund der mittlerweile beachtlichen Rauschgiftmenge wurde der 40-Jährige festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung an die Kriminalpolizei Schweinfurt übergeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. pol

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren