Unfall

Frontal in den Gegenverkehr: Zwei Frauen in Unterfranken schwer verletzt

Zwei 46-jährige Frauen wurden am Dienstag im Kreis Rhön-Grabfeld schwer verletzt. Mit ihren Autos waren sie frontal ineinander gekracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstag bei Bad Neustadt. Symbolbild: Marcel Kusch/dpa
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Dienstag bei Bad Neustadt. Symbolbild: Marcel Kusch/dpa

Bei einem Unfall bei Bad Neustadt an der Saalez im Landkreis Rhön-Grabfeld wurden zwei Frauen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, waren beide am Dienstag mit ihren Autos frontal ineinander gekracht.

Demnach kollidierte eine 46-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der NES 22 zwischen Geckenau und Braidbach aus bislang unbekannten Gründen mit der ihr entgegenkommenden ebenfalls 46-jährigen Fahrerin eines Kleinwagens.

Unfall bei Bad Neustadt: Frontal ineinander gekracht

Beide Fahrzeuge trafen im Gegenverkehr frontal aufeinander, drehten sich um 180 Grad, und kamen im Straßengräben zum Stehen.

Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden schwerverletzt in die Kreisklinik nach Bad Neustadt gebracht. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Verkehrsunfall total beschädigt.

Die Freiwillige Feuerwehr Braidbach wurde zur Verkehrsregelung beziehungsweise zum Abbinden austretender Betriebsstoffe hinzugezogen.

Es war nicht der einzige Unfall in Unterfranken am Dienstag: Auf der A3 krachte ein Kranfahrzeug in ein Stauende. Außerdem starb eine Frau in Haßfurt bei einem Lkw-Unfall.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren