Unfall

Bad Neustadt: Vorfahrt missachtet und zusammengeprallt - Fahrer schwer verletzt

Weil eine Fahrerin an einer Kreuzung in Bad Neustadt die Vorfahrtsregeln missachtete, kam es zu einer schweren Kollision. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weil eine Fahrerin an einer Kreuzung in Bad Neustadt die Vorfahrtsregeln missachtete, kam es zu einer schweren Kollision.  Symbolbild: Christopher Schulz
Weil eine Fahrerin an einer Kreuzung in Bad Neustadt die Vorfahrtsregeln missachtete, kam es zu einer schweren Kollision. Symbolbild: Christopher Schulz

Am Freitag hat sich in Bad Neustadt im Landkreis Rhön-Grabfeld ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Eine andere Fahrerin hatte ihm die Vorfahrt genommen.

Laut Angaben der Polizeiinspektion Bad Neustadt fuhr eine 41-jährige Fahrerin gegen 7.30 Uhr die Verbindungsstraße zwischen Querbachshof und Gartenstadt entlang. Als sie die Kreuzung zur Kreisstraße geradeaus überquerte, nahm sie dem Fahrer eines Kleinkraftrades die Vorfahrt, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand und die Kreisstraße von Hohenroth in Richtung Brendlorenzen befuhr.

Mehr New aus dem Kreis Rhön-Grabfeld: Mutter lügt Polizisten an, um Sohn (19) zu schützen

An der Kreuzung prallten die beiden Fahrzeuge zusammen, wobei der Mann schwer verletzt wurde. Er musste in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 3000 Euro.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.