Strahlungen
Arbeitsunfall

Unterfranken: Landwirt unter Heuballen begraben und schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein Landwirt wurde beim Abladen in Unterfranken unter einem Heuballen begraben und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vom Heuballen getroffen: Ein Landwirt wurde beim Abladen in Strahlungen/Unterfranken schwer verletzt. Symbolfoto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa
Vom Heuballen getroffen: Ein Landwirt wurde beim Abladen in Strahlungen/Unterfranken schwer verletzt. Symbolfoto: Matthias Rietschel/dpa-Zentralbild/dpa

Am Mittwochvormittag waren ein Landwirt und seine Ehefrau in Strahlungen im unterfränkischen Kreis Rhön-Grabfeld dabei, Heuballen von einem Anhänger abzuladen. Als der Mann den letzten Gurt löste, wurde er von herabfallenden Heuballen getroffen und schwer verletzt. Das berichtet die Polizeiinspektion Bad Neustadt.

Seine Frau konnte ihn unter dem Heu hervorziehen und Erste Hilfe leisten. Dann wurde er schwer verletzt ins Leopoldina Krankenhaus nach Schweinfurt geflogen.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.