Bad Neustadt an der Saale
Musik

Sommerliches Konzertereignis in Bad Neustadt

Die Vorfreude auf den Salzburg-Klassiker 2015 ist groß. Die Junge Philharmonie Rhön-Grabfeld wird wieder gemeinsam mit Chören aus dem Landkreis und namhaften Solisten für ein außergewöhnliches Kulturereignis sorgen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Kulturereignis des Jahres verspricht der Salzburg-Klassiker im Juli zu werden. Diesmal mit Musik aus Russland und Skandinavien. Foto: Stefan Kritzer
Das Kulturereignis des Jahres verspricht der Salzburg-Klassiker im Juli zu werden. Diesmal mit Musik aus Russland und Skandinavien. Foto: Stefan Kritzer

Die Vorfreude auf den Salzburg-Klassiker 2015 ist groß. Die Junge Philharmonie Rhön-Grabfeld wird wieder gemeinsam mit Chören aus dem Landkreis und namhaften Solisten für ein außergewöhnliches Kulturereignis sorgen. Am 25. und 26. Juli sind es diesmal "Weiße Nächte", die die Konzertbesucher im großen Innenhof der Salzburg verzaubern sollen. Musik aus Russland und Skandinavien steht auf dem Programm mit Kompositionen von Tschaikowsky, Rimski-Korsakow, Sibelius und Grieg.

Alle zwei Jahre öffnen sich die Tore der Salzburg über Bad Neustadt zu einem sommerlichen Konzertereignis. Zum siebten Mal haben die Veranstalter der Salzburg-Klassiker, die Stadt Bad Neustadt, der Landkreis Rhön-Grabfeld mit seiner Kulturagentur, der Verein "Kultur... für... humanitäre Hilfe" sowie die Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Die Besetzung des Klassikereignisses erfolgt mit Solisten, Chören und Orchestermusikern vorwiegend aus der Region in einem Zusammenspiel exklusiv für die Reihe Salzburg-Klassiker.

Der musikalische Leiter der Salzburg-Klassiker und Dirigent der Abende, Ernst Oestreicher, hat das Programm zusammengestellt. Das Konzert auf der großen Bühne mit der Jungen Philharmonie Rhön-Grabfeld beginnt mit dem Einzug der Fürsten aus der Oper "Mlada" von Nikolai Rimski-Korsakow. Erstmals wird beim Salzburg-Klassiker ein Flügel auf der Bühne stehen. An diesem nimmt Anne Riegler Platz, um das Klavierkonzert Nr. 1 von Peter Tschaikowsky zu spielen. Mit Auszügen aus der Karelia Suite von Jean Sibelius endet der erste Teil des Konzerts. Die beiden Solisten Radka Loudova-Remmler (Sopran) und Pawel Izdebski (Bass) werden für besondere Höhepunkte des Abends sorgen.

 


Im zweiten Teil ist der große Projektchor mit Sängerinnen und Sängern der Evangelischen Kantorei Bad Neustadt (Einstudierung Karin Riegler), des Sängervereins Mellrichstadt (Einstudierung: Heinz Pallor) sowie der Berufsfachschule für Musik Bad Königshofen zu hören. Das Programm umfasst die Hymne aus Jean Sibelius' "Finlandia" sowie mehrere Ausschnitte aus Edvard Griegs bekanntestem Werk "Peer Gynt". Auch Szenen aus "Olaf Trygvason" von Grieg sowie berühmte Ausschnitte aus Peter Tschaikowskys "Eugen Onegin" kommen zur Aufführung. Der Titel der Salzburg-Klassiker 2015 geht auf die berühmten Weiße Nächte von St. Petersburg zurück. Weiße Nächte sind Nächte, in denen die Sonne nur für kurze Zeit untergeht, so dass es auch nachts dämmrig oder hell ist.

Auch diesmal beginnt der festliche Sommerabend auf der illuminierten Burg jeweils um 18.30 Uhr mit einem Vorprogramm.

 

Das Hauptprogramm auf der Großbühne beginnt um 20.30 Uhr. Der Programmablauf lässt den Besuchern Zeit, die Kulisse der Salzburg bei kulinarischen Spezialitäten aus der Küche des SV Herschfeld zu genießen. Der Erlös der Veranstaltung wird vom Verein "Kultur... für... humanitäre Hilfe" einem guten Zweck zugeführt.

Der Vorverkauf für den Salzburg-Klassiker 2015 läuft bereits bei der Tabak & Genusswelt/Lottoannahmestelle, Spörleinstraße 26 (Telefon 09771-4053), bei der Tourist-Information, Spörleinstraße 11 und in der Geschäftsstelle der Rhön- u. Saalepost in der Industriestraße 8.

Vorverkauf auch online unter www.tourismus-nes.de
. Informationen gibt es bei der Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH, Rathausgasse 2, Telefonnummer 09771-9106-800 oder im Internet unterwww.salzburg-klassiker.de.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren