Unfall

Ohne Helm und ohne Führerschein: Frau übt Motorradfahren und verletzt sich schwer

Bei einem Unfall in Bad Neustadt wurde eine 39-jährige Frau schwer verletzt, als sie auf einem Feldweg in der Nähe von Bad Neustadt Fahrübungen mit einem Motorrad durchführte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall in Bad Neustadt wurde eine 39-jährige Frau schwer verletzt, als sie auf einem Feldweg  in der Nähe von Bad Neustadt Fahrübungen mit einem Motorrad durchführte.  Foto: Nicolas Armer/dpa
Bei einem Unfall in Bad Neustadt wurde eine 39-jährige Frau schwer verletzt, als sie auf einem Feldweg in der Nähe von Bad Neustadt Fahrübungen mit einem Motorrad durchführte. Foto: Nicolas Armer/dpa
Die Frau macht laut Polizeibericht aktuell den Motorradführerschein und wollte dort mit dem Motorrad üben. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Krad, stürzte rückwärts vom Motorrad und verletzte sich schwer am Kopf, da sie keinen Schutzhelm getragen hatte.

Die 39-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik nach Meiningen eingeliefert. Nachdem die Dame nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, erwartet sie laut Polizei zusätzlich eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.