Bad Neustadt an der Saale
Vermisst

Kreis Rhön-Grabfeld: Vermisster Mitarbeiter wird als Schwindler enttarnt

Die Mitarbeiterin einer Dienstbereichsfirma in Bad Neustadt/Saale hat einen ihrer Angestellten als vermisst gemeldet, nachdem dieser nicht mehr zu seinen Diensten erschienen ist. Seine Lebensgefährtin brachte Licht ins Dunkel.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei konnte den Vermissten in Bad Neustadt/Saale dank seiner Freundin als Lügner enttarnen. Symbolfoto: Rieger Press
Die Polizei konnte den Vermissten in Bad Neustadt/Saale dank seiner Freundin als Lügner enttarnen. Symbolfoto: Rieger Press

In Bad Neustadt/Saale sah eine Mitarbeiterin einer im Dienstbereich ansässigen Firma sich gezwungen, einen ihrer Angestellten als vermisst zu melden. Wie die Polizei berichtet, sei der 23-Jährige am Mittwoch der vergangenen Woche das letzte Mal zu seiner Schicht erschienen und seitdem nicht mehr zu seinem Dienst angetreten.

Die Aussage der Freundin entpuppte den Vermissten aus Bad Neustadt/Saale als Lügner

Sowohl eine Abfrage der umliegenden Krankenhäuser, als auch die Überprüfung seiner Wohnanschrift blieben ergebnislos. Erst ein Gespräch mit der Lebensgefährtin des Vermissten sorgte für Aufklärung: laut Angaben der Frau, hielt sich der junge Mann täglich bei ihr auf. Allerdings erzählte er ihr, er ginge täglich zur Arbeit, was sich als Lüge entpuppte.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Ansbach: Mann (49) seit Mittwoch vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren