Bad Neustadt an der Saale
Gute Tat

Geldregen in Bad Neustadt: Parkautomat spuckt Geld aus - Mann bringt Gewinn zur Polizei

Ein ehrlicher Mann brachte in Bad Neustadt (Rhön Grabfeld) Geld zur Polizei. Ein Parkautomat hatte ihm beim Einwerfen einer Münze Geld ausgespuckt. Den unverhofften Geldregen brachte der Mann zur Polizei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann in Bad Neustadt hat einen unverhofften Geldregen zur Polizei gebracht. Ein Parkautomat hatte beim Versuch Geld einzuwerfen, Geld ausgepsuckt. 26,50 Euro Münzgeld brachte der ehrliche Finder zur Polizei. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Ein Mann in Bad Neustadt hat einen unverhofften Geldregen zur Polizei gebracht. Ein Parkautomat hatte beim Versuch Geld einzuwerfen, Geld ausgepsuckt. 26,50 Euro Münzgeld brachte der ehrliche Finder zur Polizei. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa

In Bad Neustadt freute sich die Polizei über einen ehrlichen Menschen. Ein Parkautomat hatte versehentlich Geld ausgespuckt, anstatt anzunehmen. Der 39-Jährige brachte den unerhofften Geldregen umgehend zur Polizei. Ein unverhoffter Geldregen wäre auch in Bamberg möglich. Handyparken ist zwar möglich, wird aber nur langsam angenommen.

Bad Neustadt: Ehrlicher Gewinner bringt Geld zur Polizei

Ein Verkehrsteilnehmer stellte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz Schillerhain ab und warf in den Parkautomaten eine 50-Cent-Münze. Daraufhin spuckte der Automat 26,50 Euro in verschiedenen Münzen aus. Der 39-jährige Mann brachte seinen "Gewinn" umgehend zur Polizei, die die Stadtwerke verständigte.

Andere Nutzer sehen gerade: Strafen & Bußgelder im Straßenverkehr

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren