Bad Neustadt an der Saale
Streit

Bad Neustadt/Bayern: Autofahrer fährt Mann an - und tankt danach

An einer Tankstelle in Bad Neustadt verschäfte sich eine Situation soweit, dass ein Autofahrer einen weiteren Tankstellenkunden anfuhr. Der Grund dafür waren Pommes.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Auslöser waren Pommes, die eine Frau an der Tankstelle aus dem Auto warf. Letztendlich wurde ihr Begleiter vom schimpfenden BMW-Fahrer angefahren. Symbolfoto: andreas160578/pixabay.com
Der Auslöser waren Pommes, die eine Frau an der Tankstelle aus dem Auto warf. Letztendlich wurde ihr Begleiter vom schimpfenden BMW-Fahrer angefahren. Symbolfoto: andreas160578/pixabay.com

Bad Neustadt: Am vergangenen Sonntagnachmittag eskalierte an einer Tankstelle in Bad Neustadt (Unterfranken) ein Streit.

Während ein 46-jähriger Mann sein Auto betankte, warf seine Beifahrerin Pommes aus dem Auto auf den Boden. Das sah ein weiterer Tankstellenkunde und fing an, die Frau zu beschimpfen. Daraufhin wollte der 46-Jährige das Kennzeichen des BMW-Fahrers fotografieren. Als er circa einen halben Meter vor dem BMW stand, um ein Foto mit seinem Handy zu machen, fuhr der BMW-Fahrer los und traf den anderen Mann an den Schienbeinen. Dieser erlitt Prellungen und Schürfwunden.

Unterfranken: Mann tankt entspannt weiter

Nachdem er den Mann angefahren hatte, stieg er wieder aus seinem BMW aus, tankte entspannt an einer anderen Zapfsäule weiter. Gegen ihn ermittelt nun die Polizei, nachdem das Opfer Anzeige erstattete.

Weitere Meldungen auf inFranken.de:Auto überschlägt sich und steht auf der Motorhaube - Mutter und Kleinkind verletzt

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren