Herbstadt
Tierhasser

Unbekannter vergiftet in Herbstadt Hund mit Giftködern

In Herbstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) hat ein Unbekannter Giftköder über den Zaun eines Anwesens geworfen. Ein Tibet-Spaniel musste in die Tierklinik gebracht werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv
Am vergangenen Wochenende hat ein bislang unbekannter Täter Giftköder über die Umzäunung eines Grundstückes in der Hollergasse in Herbstadt geworfen. Einer der Hunde, ein Tibet-Spaniel, welcher dort zu Hause war, hatte wohl einen Köder gefressen.

Die Besitzerin musste nach Auskunft der Polizei mit dem armen Tierchen, welches starke Schmerzen hatte, in die Tierklinik. Hinweise auf den Täter, welcher mit Sicherheit kein Tierfreund ist, erbittet die Polizeistation Bad Königshofen, Tel. 09761/9060. pol
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren