Bad Neustadt
Verletzung

Randalierer verletzt sich schwer nach Ruhestörung

Ein amtsbekannter 21-jähriger Mann aus Bad Neustadt lärmte mit seinem ebenfalls amtsbekannten 25-jährigen Freund in der Nacht zum Samstag in der Gartenstraße in Bad Neustadt so laut, dass sich Anwohner gestört fühlten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Als einer der Anwohner, ein 53-jähriger Mann die Beiden darauf hinwies, wurde er von dem 21-Jährigen zunächst massiv beleidigt. Anschließend schlug der 21-Jährige mit der Faust so gegen die Glaseingangstür, dass diese zu Bruch ging.

Dabei verletzte er sich so schwer, dass er kurz danach aufgrund des hohen Blutverlustes bewusstlos zusammenbrach und mit dem Rettungsdienst in die Notaufnahme der Herz- und Gefäßchirurgie gebracht werden musste. pol

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.